Das Gebäudeprogramm

Hierzulande verursachen Gebäude rund ein Drittel der CO2-Emissio­nen und 40 % des Energieverbrauchs. Über 1 Mio. Häuser sind energetisch sanierungsbedürftig, drei Viertel werden noch immer fossil oder elektrisch beheizt. Hier setzt Das Gebäudeprogramm von Bund und Kantonen an. Es fördert energetische Massnahmen wie eine bessere Wärmedämmung, den Umstieg auf erneuerbare Energien, Abwärmenutzung, Gebäudetechniksanierung, den Anschluss an ein Wärmenetz sowie energetisch effiziente Neubauten.

Das Gebäudeprogramm | www.dasgebaeudeprogramm.ch

Verwandte Beiträge

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv