«DAM Architectural Book Award» verliehen

Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) haben 2012 zum vierten Mal den internationalen DAM Architectural Book Award vergeben. Der Preis zeichnet die besten Architekturbücher des Jahres aus. Unter den Preisträgern sind vier Publikationen von Schweizer Verlagen.

Eine Fachjury aus externen Experten sowie Vertretern des DAM hat aus insgesamt 148 Einsendungen die zehn besten Architekturbücher des Jahres ausgewählt.  Kriterien waren Gestaltung, inhaltliche Konzeption, Material- und Verarbeitungsqualität, Innovationsgrad und Aktualität.

Vier Publikationen von Schweizer Verlagen gehören zu den Gewinnern, fünf weitere sind auf der Shortlist. Zwei der Gewinner haben wir bereits auf Espazium vorgestellt: Der Sieg in der Kategorie «Lehrbuch zur Materialkunde» geht an die Publikation «Über Putz» (gta Verlag). Gewinner der Kategorie «Architekten-Monografie» ist «Le Corbusier. Möbel und Interieurs 1905–1965» (Scheidegger & Spiess).

Alle ausgezeichneten Publikationen und weitere Infos finden Sie hier.

Verwandte Beiträge

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv