CAS Schutz vor Naturgefahren – Projektierung und Umsetzung von Objektschutzmassnahmen

In diesem CAS erfahren Sie, welche Schutzmassnahmen sich für eine bestimmte Naturgefahr eignen. Sie lernen, diese Massnahmen risikobasiert zu beurteilen und bis zur Umsetzung zu projektieren. Das CAS richtet sich an Ingenieurinnen und Ingenieure ebenso wie an Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler, denn in Ergänzung zu Ihrem Studium können Sie sich in Wahlpflichtmodulen entweder naturwissenschaftliche oder Ingenieur-Grundlagen aneignen und Wissenslücken füllen. Zudem ist das CAS optimal auf Berufstätige abgestimmt, da es zusätzlich zu Präsenzunterricht und Gelände-Exkursionen auch auf E-Learning und Selbststudium beruht.

Dauer: November 2018 – Juni 2019
Ort: Burgdorf
Leitung und Beratung: Martin Stolz, martin.stolz@bfh.ch
Weitere Informationenahb.bfh/casnaturgefahren

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv