bürolicht im ZKSK Solothurn

Im Zentrum für Kinder mit Sinnes- und Körperbeeinträchtigung ZKSK in Solothurn werden Heranwachsende geschult, therapiert und betreut. Das bestehende Zentrum wurde von W2H Architekten erweitert. Die Idee für das Lichtkonzept von bürolicht basiert auf der besonderen Rolle des Korridors und repräsentativer Bereiche, die als erweiterte Unterrichts- und Therapieräume genutzt werden. Im Sinn der Bewegungsförderung schaffen unterschiedlich grosse Lichtpunkte eine lebhafte dynamische Atmosphäre.

bürolicht | 3063 Ittigen | www.buerolicht.ch

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv