Betonexperten gefragt

Die Arbeitsgruppe Beton der SIA-Normkommission 262 sucht Ingenieure und Geologen als neue Mitglieder.

Die Arbeitsgruppe Beton (AG Beton) sucht Vertreter von Bauherren und Planungsbüros. Die AG Beton 

  • ist für den SIA und insbesondere für die SIA 262 der Ansprechpartner für das Thema Beton;
  • ist das führende schweizerische Normengremium für technische und ökologische Fragen zum Beton, zu dessen Ausgangsstoffen, Recycling und Schutz;
  • stellt den Informationsfluss zwischen den schweizerischen und europäischen Normenschaffenden sicher;
  • ist Anlaufstelle für Dritte bei Fragen zu ihrem Fachgebiet.


Bei Interesse an der Mitarbeit in der AG Beton sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ausbildung als Ingenieur/-in ETH/HTL/FH oder Geologe/-in;
  • aktuelles fachtechnisches Wissen in den beschriebenen Themenfeldern;
  • Sprachkenntnisse in Deutsch, Französisch und Englisch; 
  • SIA-Mitgliedschaft ist erwünscht.


Durch die Mitarbeit in den SIA-Kommissionen und Arbeitsgruppen haben Sie die Möglichkeit, bei der Gestaltung der Arbeitsgrundlagen der Baubranche mitzuwirken. Gleichzeitig profitieren Sie vom Fachwissen der Kolleginnen und Kollegen, erweitern Ihr berufliches Netzwerk und bauen sich über die Jahre einen Wissensvorsprung auf.

Das Mitwirken in SIA-Kommis­sionen und Arbeitsgruppen geschieht ehrenamtlich. Die Spesenentschä­digung erfolgt gemäss SIA-Reglement.
 

Bei Fragen wenden Sie sich an Dr. Fritz Hunkeler, Präsident der AG Beton: hunkeler@tfb.ch, Tel. 062 887 72 25, oder an Heike Mini, SIA Geschäftsstelle, Tel. 044 283 1542.
Interessentinnen und Interessenten sind eingeladen, ihren Lebenslauf mit Begleitschreiben bis 31.10.2016 zu senden an: SIA Geschäftsstelle, Heike Mini, Selnaustrasse 16, 8027 Zürich oder per E-Mail an: heike.mini@sia.ch

Verwandte Beiträge

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv