Baukultur in die Bildung!

Die Plattform «Archijeunes» und verschiedene Architektur-Organisationen bitten Bundesrat Alain Berset, Baukultur im Schweizer Bildungssystem zu verankern.

Am vergangenen Freitag wurde die Plattform «Archijeunes» offiziell lanciert. Sie wurde 2008 unter dem Namen «Spacespot» gegründet mit dem Ziel, die Baukulturvermittlung zu vernetzen und das Thema im Schweizerischen Bildungscurrikulum zu verankern.

Archijeunes hat am 21. September gemeinsam mit der Konferenz Bildschulen Schweiz und dem S AM Schweizerisches Architekturmuseum sowie Ville en tête und dem istituto internazionale di architettura i2a einen Offenen Brief unterzeichnet. Darin bitten die Organisationen Bundesrat Alain Berset, die kantonale Erziehungsdirektorenkonferenz, die Konferenz der kantonalen Kulturbeauftragten und den Städteverband, «dafür zu sorgen, dass Baukultur im Schweizer Bildungssystem ankommt».

Wer dieses Anliegen teilt, kann den Brief hier online unterschreiben.

Verwandte Beiträge

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv