Die Poesie des Gefundenen

Mit Nahaufnahmen des Flimser Fotografen Gaudenz Danuser von Abfall in der alpinen Landschaft, einer slalomförmigen Installation der ­Luzerner Künstlerin Ursula Stalder mit dem eingesammelten Abfall des diesjährigen Clean-up-Days in Flims-Laax und drei raumgreifenden Perkussions-Sets aus Pistenpfosten, Skis und Stöcken nähert sich die Ausstellung auf ungewöhnliche Weise dem, was wir in den ­Bergen zurücklassen.

Ort: Das Gelbe Haus Flims, Flims Dorf
Weitere Infos: www.dasgelbehausflims.ch

ARCHIV: Die Ausgaben seit 2013

Abonnieren Zum Archiv